Mehr Tierwohl im Schnitzel

September 2020

Wir sind sehr tierlieb hier im Jugendstilhotel. Hunde sind bei uns willkommen, Vogelgesang am Morgen macht uns gute Laune, und wenn unsere Nachbarn, die Pfalz-Lamas, auf Ihren Spaziergängen bei uns vorbeischauen, freuen wir uns und winken.

Unsere Eier beziehen wir deshalb von den freilaufenden Hühnern der Familie Döllinger in Oberschlettenbach, die mit ihrem mobilen Hühnerstall regelmäßig zu neuen Weiden mit frischem Gras unterwegs sind. Hier ist uns der persönliche Kontakt und die Regionalität wichtiger als ein Bio-Siegel. Denn wir wissen ja, dass es den Tieren gut geht.

Beim Fleisch ist es ähnlich. Seit August 2020 beziehen wir das Schweinefleisch für unsere Gerichte von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall. Das ist ein Zusammenschluss von Bauern, die sich auf alte, heimische Landrassen spezialisiert und sich selbst verpflichtet haben, bestimmte Qualitätskriterien einzuhalten:

Zum Beispiel bekommen die Tiere nur gutes, gesundes Futter zu fressen – Wachstumsförderer, Tiermehl und andere bedenkliche Stoffe sind verboten. Das ist gut für die Tiere und gut für die Menschen. Wenn es Zeit für die Schlachtung ist, bringen die Bauern ihre Tiere selbst zum Erzeuger-Schlachthof in Schwäbisch-Hall, so bleibt ihnen ein langer Transport erspart, wie es anderswo üblich ist. Dort werden sie unter der Aufsicht von Veterinären tierschutzgerecht geschlachtet und verarbeitet – und zwar ordentlich betäubt, nicht so wie es mancherorts Großschlachtbetriebe in die Schlagzeilen geschafft haben.

Wir sind tierlieb. Gerne würden wir die Schweinchen alle adoptieren und glücklich bei uns im Garten spielen lassen. Aber wir wollen auch unseren Gästen was Gutes auf den Teller legen – und das ist unser Kompromiss.

Mehr Sorgfalt. Mehr Verantwortung. Weniger Tierleid. Mehr Regionalität. Und verantwortungsvolle Partner, denen wir vertrauen.

Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall hat 2005 einen Förderpreis für artgerechte Nutztierhaltung gewonnen, und 2000 eine Anerkennungsurkunde für die Revitalisierung des als ausgestorben gegoltene Schwäbisch-Hällischen Landschweins.

Zur Webseite der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft

Bilder und Flyer mit freundlicher Genehmigung der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall